Der Ort

Erleben Sie bei Ihrem Aufenthalt einen Teil der Geschichte von Paris. Die Mauern des Hôtel d'Orsay haben viele Geschichten zu erzählen...

X
Book your stay
1 Erwachsener
0-11 Jahre
0-3 Jahre
Keine Kosten für Kinder unter 12 Jahren
Bitte kontaktieren Sie für Informationen die Rezeption
+33 (0)1 47 05 85 54 Kosten für einen lokalen Anuf

 

Hinter den vier Skulpturen in der Fassade dieses 4 Sterne Hotels versteckt sich eine jahrhundertealte Geschichte.

Im Ancien Régime hieß die Rue de Lille Rue de Bourbon, da sie zum Palais Bourbon führte. Während der französischen Revolution 1789 wurde die Straße auf Rue de Lille umgetauft, da die ersten Abgeordneten, die aus den Provinzen kamen um eine neue Regierung zu bilden aus Lille stammten.

 

 

Ein Hotel reich an Geschichte in Saint-Germain-des-Prés

Das schöne Gebäude aus dem Ende des 17. Jahrhunderts, in dem das Hôtel d’Orsay untergebracht ist, war im Besitz des Chirurgs von Napoleon Bonaparte. Als 1897 der Gare d’Orsay gegenüber des Hotels erbaut wurde, öffnete es seine Pforten für die Reisenden und wurde zum Hôtel de la Nouvelle Gare (Hotel des neuen Bahnhofs). Als der Bahnhof zu einem Museum umgestaltet wurde, empfing das Hotel immer noch Gäste aus aller Welt, gemischt mit Politikern, Senatoren und Abgeordneten, die das Viertel Saint-Germain-des-Prés frequentierten.

 

Nach einer großangelegten Renovierung 1998, während der das Hôtel Solférino und das Hôtel d’Orsay zusammengelegt wurden, nahm das Hôtel d’Orsay seine gegenwärtige Form an. Es entwickelt sich stetig weiter und heißt seine Gäste im Respekt des Geistes des Ortes und seiner über hundertjährigen Hoteltradition willkommen.